Jetzt telefonisch oder online wechseln!
  0800 - 80 90 80 4 (Mo. - Fr. 8 - 20 Uhr)
  info@private-krankenversicherung.de

Besser privat versichert.

Bei uns finden Sie die Tarife, die andere gerne hätten. Jetzt kostenlos vergleichen, wechseln und sparen!

  VERGLEICH STARTEN
UNSERE TOP 5 ANBIETER

Central Krankenversicherung | private-krankenversicherung.de

Central Private Krankenversicherung Tarifwechsel und Wechsel

Grundlage für einen Tarifwechsel innerhalb der Central bietet das Versicherungsvertragsgesetz den rechtlichen Rahmen. §204 stellt dafür die Grundlage. Es ermöglicht dem privat Versicherten den Wechsel des Versicherungstarifs bei seinem bisherigen Anbieter. Sie können, mit anderen Worten, bei der Central privat krankenversichert bleiben und dennoch Beitragseinsparungen erzielen.

Vorteile

  • der Wechsel erfolgt ohne Rücknahme von bestehenden Leistungen
  • eine erneute Gesundheitsprüfung erfolgt nicht
  • eine Anrechnung bisher geleisteter Altersrückstellungen erfolgt
  • Kündigungsfristen und damit ggf. zusammenhängende zeitliche Versorgungslücken werden nicht riskiert

Der Wechsel ist damit einer der vorteilhaftesten Wege, Verbesserungen bei den Tarifen in der privaten Krankenversicherung zu erzielen.

Unter bestimmten Umständen lohnt sich auch ein Wechsel von einer anderen Krankenversicherung in die Private Krankenversicherung der Central. Jedoch nicht grundsätzlich und häufig nur relativ zu Beginn der Versicherungslaufzeit. Wir beraten Sie gern, welcher Weg für Sie der beste zur Einsparung von Beiträgen sein kann.

Central Tarife

Selbstständige und angestellte Arbeitnehmer

Die Tarifgestaltung für Selbstständige, Arbeitnehmer und Angestellte ist in den Tarifen central.privat und central.privatpro zusammengefasst.

Die Leistungen umfassen unter anderem:

  • Freie Arztwahl und freie Medikamentenverschreibung
  • Übernahme von Kosten alternativer Heilverfahren
  • gedeckelte Kostenübernahme für Sehhilfen
  • Kostenübernahme von Psychotherapie
  • Krankenhauskosten mit Zusatzkosten (ohne Krankentagegeld)
  • Zahnkostenersatz für Vorsorgebehandlung
  • Zahnkostenersatz 90% für Versorgungsleistungen (in den ersten Jahren gestaffelt höchstbegrenzt, danach frei)

Ärzte und Zahnärzte

Für Ärzte, Mediziner und Zahnärzte stellt die Central Private Krankenversicherung den Tarif central.privatpromed bereit. Hier sind freie Arzt- und Spezialistenwahl, freie Krankenhauswahl und Unterbringung im 2-Bett-Zimmer garantiert. Zahlreiche Zahnersatz- und Vorsorgeleistungen erweitern das Angebot. Darüber hinaus werden für mitversicherte Kinder bis ins Jugendalter hinein spezielle Therapieformen bei bestimmten schweren Erkrankungen getragen.

Beamte

Beamte und weitere Personen, die über direkte Leistungen aus ihrem Arbeitsverhältnis verfügen, stellt die Central über die Tarife ECOline und FIRSTline Ergänzungsversicherungen bereit. Beihilfeberechtigten werden so Kosten, die bei ambulanter, stationärer und notfallmedizinischer Versorgung über die Basisabsicherung hinausgehen, erstattet.

Die Tarife sind unterschiedlich konzipiert für Beamte und Beamtenanwärter. Die beiden angebotenen Tarife sind im Leistungsumfang verschieden. FIRSTline bietet umfangreichere Leistungen als der Tarif ECOline. Entsprechend unterscheiden sich die Beiträge.

Studierende und Auszubildende

Als Einstiegstarife in die private Krankenversicherung biete die Central ihre Tarife central.privat und central.privatpro als Auszubildenden-Tarif an. Hintergrund sind vergünstigte Beitragsmodelle, die jedoch mit erhöhten Selbstbeteiligungsstufen von 750 Euro und 3000 Euro verbunden sind.

Pflichtversicherung von Pflegeleistungen in der privaten Krankenversicherung der Central

Die Pflege-Pflichtversicherung ist Teil der privaten Krankenvollversicherung bei der Central. Sie ist eine private Pflegekostenversicherung, die im Pflegefall mit festgelegten monatlichen Leistungen eintritt. Die Leistungsstaffelung erfolgt nach Pflegestufen und der Bewertung, ob die Pflege zu Haus, teilstationär oder stationär erfolgt. Je nach dem, erhöhen sich die Leistungen im Pflegefall. Die Leistungsbemessung kann auf Härtefall-Situationen angepasst werden.

Die Central bietet für Beihilfeberechtigte und für Nicht-Beihilfeberechtigte angepasste Tarifmodelle an.

Zusätzliche Leistungen

Vollversicherte können ihre Versicherungsleistungen bei der Central individuell erweitern. Wichtigstes Instrument ist die Absicherung im längerfristigen Krankheitsfall über das Krankentagegeld. Es kann von privat krankenversicherten Angestellten, Selbstständigen und Freiberuflern auf ihren Tarif und ihre Bedürfnisse hin passend vereinbart werden.

Central Tarife Übersicht

central.privat und central.privatpro

central.privatpromed

ECOline

FIRSTline

central.privatA

central.privatproA

 

Beitragsrückerstattung

Die Central bietet den bei ihr privat Versicherten eine Beitragsrückerstattung an. Grundlage ist die über einen bestimmten Zeitraum nicht in Anspruch genommene Leistung der Krankenversicherung.

Aufgrund jährlich wiederkehrender Berechnungen entscheidet die Central, ob und in welcher Höhe Beiträge zur privaten Krankenversicherung erstattet werden. In der Regel folgt der Ablauf dem Muster:

Belege für Arztbesuche über das Jahr hin sammeln, nicht einreichen
Ankündigungen zur Beitragsrückerstattung abwarten
Summe der verauslagten Arztkosten abzüglich der Selbstbeteiligung gegenrechnen
je nach Differenz Rechnungen einreichen oder darauf verzichten

Konkret kann das so aussehen:

Über das Jahr werden je Monat 320 Euro Beitrag fällig. Die Selbstbeteiligung liegt bei 500 Euro im Jahr. Konkret angefallene Kosten für Arztbesuche belaufen sich auf 620 Euro. Die Central bietet eine Beitragsrückerstattung für 3 Monate an, wenn keine Belege eingereicht werden.

3 x Beitrag = 960 Euro
Angefallene Kosten – Selbstbeteiligung = 120 Euro

Die 120 Euro sind der erstattungsfähige Betrag, wenn die Belege eingereicht werden. Werden die Belege nicht eingereicht, erstattet die Central jedoch 960 Euro. Die Beitragsrückerstattung fällt in diesem Beispiel also deutlich positiv aus.

Zur Einreichung der Belege (und damit zur Berechnung) setzt die Central in der Regel Fristen von bis zu 3 Jahren.

Beitragserhöhung

Als private Krankenversicherung ist die Central gesetzlich dazu verpflichtet, ihre Kapitaldeckung positiv zu gestalten. Werden in einem Versicherungsjahr in einem Tarif mehr Ausgaben vorgenommen, als durch die Versicherten eingezahlt werden, muss für das nächste Jahr der Beitrag im Tarif angepasst werden. Der Gesetzgeber sieht diese Regelung vor, damit auch die privaten Krankenversicherungen zu einem sicheren und vor allem verlässlichen Versicherungsschutz der Bevölkerung beitragen können und finanzielle Risiken möglichst reduziert werden.

Für die privat Krankenversicherte bedeutet das jedoch in der Praxis wiederkehrende Beitragserhöhungen.

Dieser Hintergrund bildet auch die Grundlage für einen oft günstigen Wechsel innerhalb der bestehenden Krankenversicherung in einen anderen Tarif.

2015 hatte die Central ihre Einstiegstarife im Vergleich zum Vorjahr nicht erhöht. Für 2016 sind moderate Beitragsanpassungen in 6 Tarifen bislang bekannt. Die betroffenen Bestandskunden werden individuell informiert, da die Beitragsanpassungen mit einem wesentlichen Anteil individueller Faktoren verbunden sind.

Kündigung der privaten Krankenversicherung bei der Central

Seit 1998 gelten in der privaten Krankenversicherung der Central die Versicherungsjahre adäquat den Kalenderjahren. Vorher geschlossene Verträgen zählen jeweils genau 12 Monate ab dem Datum des ersten Vertragsschlusses.

Ordentliche Kündigungen werden bei der Central mit einer Kündigungsfrist von 3 Monaten akzeptiert. Gründe müssen dafür nicht angegeben werden.

Außerordentliche Kündigungen können erfolgen, wenn

  • der Versicherte nicht mehr privat, sondern gesetzlich krankenversichert sein muss (Eintritt in die gesetzliche Krankenversicherungspflicht)
  • die Central die Beiträge in der privaten Krankenversicherung erhöht

Für verschiedene Tarife und für Bestandteile der privaten Krankenversicherung gilt zudem eine Mindestversicherungslaufzeit, innerhalb derer eine ordentliche Kündigung nicht erfolgen kann.

Das gilt z.B. für:

  • die Krankenhaustagegeldversicherung (Mindestlaufzeit 2 Jahre)
  • die Krankentagegeldversicherung (Mindestlaufzeit 1 Jahr)
  • die Pflegekrankenversicherung (Mindestlaufzeit 2 Jahre)

Kündigung des Tarifs und Wechsel in einen anderen Tarif

Der laufende Tarif kann jederzeit nach Ablauf der Mindestversicherungslaufzeit für diesen Tarif gewechselt werden. Erfolgt der Wechsel bei der Central, bleibt das grundsätzliche Versicherungsverhältnis also bestehen, gelten keine Kündigungsfristen. Auch erfolgt eine Anrechnung bereits geleisteter Altersrückstellungen.

Durchgängige Versicherungspflicht

In Deutschland Krankenversicherte müssen einen lückenlosen Versicherungsschutz nachweisen. Eine Kündigung der privaten Krankenversicherung bei der Central darf von der Versicherung nur dann akzeptiert werden, wenn die Weiterversicherung bei einem anderen Anbieter nachgewiesen werden kann.

Vergleich

Der Vergleich von Tarifangeboten der Central ist sowohl vor Abschluss einer privaten Krankenversicherung empfehlenswert als auch zur Vorbereitung eines Tarifwechsels, wenn die Versicherung bei der Central weiterbestehen soll.

Vergleich zum Abschluss einer privaten Krankenversicherung

Als Grundlage für den Abschluss einer privaten Krankenversicherung ist der Vergleich verschiedener Anbieter empfehlenswert. Die Beitragsberechnung variiert sowohl innerhalb der Tarife der Anbieter als auch zwischen den Anbietern überhaupt.

Die Beiträge werden bestimmt nach individuellen Faktoren, wie

  • Beschäftigungsverhältnis (angestellt/ selbstständig/ freiberuflich/ verbeamtet)
  • Lebensalter bei Versicherungseintritt
  • Leistungsumfang
  • Selbstbeteiligung
  • Mindestlaufzeit
  • Pflegekrankenversicherung
  • Vorerkrankungen
  • u.a.m.

Innerhalb dieser Parameter findet der Vergleich unter allen relevanten Anbietern statt. Transparent aufbereitet zeigt der Vergleich, wie die Central im Vergleich zu anderen privaten Krankenversicherern abschneidet und welches Versicherungsangebot auf Sie am besten passt.

Vergleich vor einem Tarifwechsel

Zur Vorbereitung eines Tarifwechsels ist der Vergleich ebenfalls geeignet. Hier werden für den spezifischen Versicherer die angemessenen Tarife verglichen. Zusammen mit einer fachversierten und individuellen Beratung können hier in vielen Fällen bis zu 40% Beitragseinsparungen erzielt werden.

Weiterer Vorteil: Bei einem Tarifwechsel bleiben die bereits geleisteten Altersrückstellungen in Form von Anrechnungen erhalten.

Central Unternehmen

Die Central Krankenversicherung wurde 1913 gegründet und versichert heute fast 2 Millionen Menschen privat. Sie zählt damit zu den führenden privaten Krankenversicherern auf dem deutschen Markt.

Die Central Krankenversicherung ist Teil der Generali Deutschland Gruppe.

Central Kontakt

Sie erreichen die Central Krankenversicherung in Köln auf folgenden Wegen:

postalisch:

Central Krankenversicherung AG

Hansaring 40-50

50670 Köln

Telefonisch unter (0221) 1636-0 (Gebühren des jeweiligen Anbieters fallen an)

und per E-Mail an info@central.de

Im Notfall erreichen Sie den Notdienst der Central Krankenversicherung aus dem Ausland unter (+49 (0)89) 559 87 192.